Bestes Resultat

Parship: Erfahrungen & Kosten im Test

Parship Test

Bei dem Kontaktportal www.parship.ch handelt es sich um eine reine Partnervermittlung. Die Vermittlung erotischer Kontakte oder amouröser Treffen ist nicht vorgesehen.

Das Portal wurde 2001 in Deutschland gegründet und ist seit 2002 (14. Februar, Valentinstag) auch in der Schweiz verfügbar. Das Portal hat bei den Mitgliedern einen guten Ruf, weil die Profile handverlesen sind und Fakes keine Chance haben.

Wer auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft ist, weiss diese Werte, zu schätzen.

Auf einen Blick

8.5 Total Score
Parship Test

Zugegeben: Parship ist nicht der günstigste Anbieter in unserem Test. Trotzdem überzeugt die hohe Mitgliederzahl sowie der ausführliche Persönlichkeitstest. Von uns die Top Note.

Add your review  |  Read reviews and comments

Vor- und Nachteile


VORTEILE:
  • 38% Erfolgsquote
  • 50% Akademiker
  • Mobile App
  • Fakeprofile werden gelöscht

NACHTEILE:
  • Volle Nutzung nur für Premium-Mitglieder


Fakten über parship.ch

  •  das Portal besteht seit 2001, seit 2002 in der Schweiz und ist seit 2006 TÜV-geprüft und verifiziert
  • die Erfolgsquote bei Partnervermittlungen liegt bei ca. 38 Prozent, für die Errechnung dieses Wertes wurden Mitglieder befragt
  • unter den Mitgliedern befinden sich mehr als 50 Prozent Akademiker, ab 28 Jahren
  • das Portal legt grossen Wert auf die Vermittlung seriöser Kontakte, daher wird auf Schulbildung und einem ausreichend hohen Jahresgehalt der Mitglieder geachtet
  • eine mobile iPhone App und Website wird angeboten, sie kann kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden
  • um wirkliche passende Kontaktvorschläge an die Mitglieder versenden zu können, werden wissenschaftliche Algorithmen verwendet
  • alle Profile sind handgeprüft
  • unlogische Darstellungen und Fakeprofile werden gelöscht
  • die Anmeldung ist kostenlos, allerdings ist die volle Nutzung nur für Premium-Mitglieder möglich
  • die monatlichen Mitgliedskosten beginnen bei 34.90 CHF/Monat, wenn ein Mitgliedsvertrag über 24 Monate abgeschlossen wird
  • Parship ist in 12 europäischen Ländern verfügbar

Unser Parship Erfahrungsbericht

Anmeldung

Die Anmeldung auf dem Portal von Parship ist für Neumitglieder absolut kostenlos, ebenso die Erstellung des individuellen Persönlichkeitsprofils. Sobald Du die Homepage der Partnervermittlung aufrufst, kannst Du sofort mit der Anmeldung beginnen.

Zuerst wirst Du gefragt, ob Du ein Mann oder eine Frau bist, dann musst Du angeben, ob Du einen Mann oder eine Frau suchst. Nach diesen Angaben musst Du nur noch Deine Mailadresse und das gewünschte Passwort eingeben. Es erfolgt eine direkte Weiterleitung zum wissenschaftlichen Fragebogen, den Du komplett und vollkommen ehrlich ausfüllen musst.

Schon vorab wird Dir angezeigt, dass Du mindestens 20 Minuten für die Beantwortung der Fragen einplanen solltest, plane aber lieber 30 Minuten ein.

Mitgliedschaft

Nach der Fertigstellung Deines Fragebogens bestätigst Du Deine Mailadresse direkt in der Parshipmail, die mittlerweile in Deinem Mailaccount angekommen ist. Nach dem erneuten einloggen auf dem Portal wird Dir ein Neukundenangebot für eine Premium-Mitgliedschaft unterbreitet. Auf die ersten 3 Monate einer neuen Premium-Mitgliedschaft bekommst Du 25 Prozent Rabatt. Du hast 30 Stunden Zeit, dieses Angebot anzunehmen.

Partnersuche auf Parship

Bevor Du nun auf die Suche nach passenden Partner gehst, solltest Du die eingestellten Suchoptionen noch einmal genauer anschauen. Bei einigen Optionen erfolgt die Einstellung automatisch über das System. Die Alters- und Grössenangabe Deines Traumpartners oder Deiner Traumpartnerin fällt darunter. Du kannst die Abänderungen schnell vornehmen und direkt abspeichern.

Parship in 12 europäischen Ländern

Da Parship in 12 europäischen Ländern angeboten wird, kannst Du nicht nur Partner in der Schweiz suchen, sondern auch in folgenden Ländern:

  • Belgien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Grossbritannien
  • Irland

  • Italien
  • Mexiko
  • Niederlanden
  • Österreich
  • Spanien
  • Schweden

Du kannst beliebig viele Länder in Deiner Suche mit aufnehmen. Diese Möglichkeit ist besonders wichtig, wenn Du beruflich oder privat häufig im Ausland unterwegs bist.

Kontaktvorschläge & Bilder

Hast Du erst einmal alle Sucheinstellungen überprüft und verfeinert, kannst Du einen ersten Blick auf Deine Kontaktvorschläge werfen. Du wirst überrascht sein, wie viele Kontaktmöglichkeiten Dir geboten werden.

Nun solltest Du aber auch Deine eigenen Angaben noch einmal überprüfen und nach Möglichkeit ein Foto hochladen. Keine Sorge, die anderen Mitglieder können Dein Foto nur verschwommen sehen. Deine Anonymität wird durch ein ausdrucksvolles Bild nicht gemindert.

Achte darauf, dass Du ein möglichst auffälliges Foto von Dir hochlädst, dass sich von der Masse abhebt. Je interessanter Dein Profil samt Foto auf Deine vorgeschlagenen Kontakte wirkt, desto wahrscheinlicher ist es, dass Du eine Nachricht von einem Deiner ausgewählten Kontakte erhältst.

Nachrichten von anderen Mitgliedern

Obwohl Du noch kein Premium-Mitglied bist, kannst Du auf Nachrichten, die Dich erreichen, kostenlos antworten. Vielleicht ist Deiner Traumpartner oder Deine Traumpartnerin schneller gefunden, als Du denkst.

Schau Dir auch noch einmal Deine persönlichen Daten an und vervollständige diese. Selbst, wenn Du zu Anfang alle Fragen des Fragebogens beantwortest hast, ist Dein Profil nicht zu 100 Prozent vollständig, sondern eher nur zu 45 Prozent. Es ist daher nachvollziehbar, dass sich andere Kontaktsuchende Mitglieder lieber Profile anschauen, die zu 100 Prozent ausgefüllt sind, als Profile, in denen noch einige Angaben fehlen.

Dein Profil perfektionieren

Zudem solltest Du Dir Deine eigene Partnerschaft-Persönlichkeit anschauen. Den Unterpunkt findest Du auf der Homepage. Du kannst dann selber erkennen, was für Dich in einer Partnerschaft wichtig ist und wie Du auf andere wirkst. Du wirst selber erstaunt sein, wie perfekt Deine Persönlichkeit analysiert wurde und wie gut Du Dich darin wiederfindest.

Vielleicht findest Du auch Anhaltspunkte, warum Deine früheren Beziehungen auf Dauer nicht funktionieren konnten. Über das Portal werden Dir ganz andere Möglichkeiten für eine Partnerschaftsfindung gegeben, als bei einer Zufallsbekanntschaft im realen Leben.

Die Kontakte, die Dir über das Portal vorgeschlagen werden, wurden genauso analysiert wie Du. Bei der Auswahl wird immer darauf geachtet, dass Deine Persönlichkeit mit der Deiner Kontaktvorschläge harmoniert.

Fazit

Die kostenpflichtige Mitgliedschaft bei Parship ist sicherlich nicht ganz billig, trotzdem kann Sie Dir viele Vorteile bringen. Vor allem dann, wenn Du in der Vergangenheit einige schmerzhafte Erfahrungen in der Liebe machen musstest.

Denke immer daran, die Angaben bei der Befragung am Anfang Deiner Registrierung hast Du vollkommen ehrlich und unvoreingenommen gemacht, so wie alle anderen Mitglieder auch, Du wolltest keinem gefallen und Dir wollte keiner gefallen. Daher lassen sich diese Aussagen so gut für wissenschaftliche Bewertungen verwenden.

Lernst Du aber im täglichen Leben einen potentiellen Partner kennen, ist der oder die vielleicht so von Deiner Attraktivität und Ausstrahlung beeindruckt, dass ein unbewusster Versuch unternommen wird, Dir gefallen zu wollen.

Das geht aus Dauer aber nicht gut. Irgendwann ist die erste Verliebtheit verraucht und die wahre Persönlichkeit kommt durch. Die seelischen Schmerzen die dadurch entstehen können, hast Du sicherlich schon einmal erlebt.

Versuche es daher einmal auf einer anderen Ebene. Lerne ganz bewusst eine Persönlichkeit kennen, die aufgrund wissenschaftlicher Berechnungen mit Deiner Persönlichkeit harmoniert.

Solltest Du dabei die Liebe Deines Lebens finden, haben sich die Kosten für einen Premium-Mitgliedschaft für Dich und Deinen Traumpartner/in in jedem Fall gerechnet.

 

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt

      Leave a reply