caffair: Erfahrungen & Kosten im Test

Caffair Test

Beim dem Onlinekontaktportal www.caffair.ch handelt es sich um ein klassisches Casualdatingportal.

Schon zu Beginn, bei der Registrierung, wird ersichtlich, dass erotische Kontakte und Abenteuer gerne vermittelt werden. Auffällig ist aber, dass trotz des freizügigen optischen Eindrucks des Portals nur Frauen den Kontakt zu Männern oder Frauen und Männer den Kontakt zu Frauen oder Männern suchen können.

Suchanfragen an Paare oder für Paare werden nicht angeboten.

Auf einen Blick

6 Total Score

Einfaches und übersichtliches Casual Dating Portal mit kostenlosem Zugang für Frauen.

Add your review  |  Read reviews and comments

Vor- und Nachteile



VORTEILE:
  • Kostenlose Premiummitgliedschaft für Frauen
  • Europaweit verbreitet
  • 5 Suchregionen gleichzeitig einrichten
  • Rund 600’000 Nutzer

NACHTEILE:
  • Verhältnis Frau/Mann 34/66 Prozent
  • Kein App für Smartphone oder Tablet
  • Keine aktive Suche möglich, nur Kontaktvorschläge



Fakten zu www.caffair.ch

  • das Casualdatingportal ist in 20 Ländern, inklusive der Schweiz, verfügbar
  • seit der Gründung des Portals sind etwa 50 000 Mitglieder in der Schweiz registriert
  • europaweit sind mehr als 600 000 Mitglieder registriert und es kommen stetig neue dazu
  • eine APP fürs Smartphone oder Tablet ist nicht verfügbar
  • ein Live-Chat wird nicht geboten
  • nach der Anmeldung werden die ersten Kontaktvorschläge zugesendet
  • ein Nachrichtensystem ist vorhanden, Nachrichten können ausgetauscht, und „Lächeln“ verschickt werden
  • die aktive Suche unter den Mitgliedern ist nicht möglich, es können nur die zugestellten Kontaktvorschläge durchgeschaut und bearbeitet werden
  • besonders hervorzuheben ist, dass in 5 Suchregionen (auch in unterschiedlichen Ländern), gleichzeitig gesucht werden kann
  • Frauen erhalten gleich mit ihrer Registrierung eine unbegrenzte Premiummitgliedschaft auf dem Portal
  • Männer dagegen können sich nur kostenlos registrieren, Einblick in die zugesendeten Kontaktvorschläge nehmen und müssen, wenn sie zu den ausgewählten Frauen Kontakt aufnehmen möchten, sich für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft entscheiden
  • die Mitgliedschaft kostet ab 29.90 CHF/Monat bei einer 12-monatigen Laufzeit
    trotz der kostenlosen Premiummitgliedschaften ist der Frauenanteil auf dem Portal mit 34 Prozent weitaus geringer als der Männeranteil mit 66 Prozent

Unser caffair.com Erfahrungsbericht

Anmeldung

Die Anmeldung auf dem Casualdatingportal ist schnell vollzogen. Sofort, wenn Du das Portal im Internet aufrufst, wirst Du auf die Homepage, inklusive Anmeldebutton, weitergeleitet.

Du brauchst nur die Frage zu beantworten, ob Du ein Mann oder eine Frau bist und ob Du einen Mann oder eine Frau suchst. Nach der Weiterleitung erscheint ein kurzer Fragebogen, den Du innerhalb von maximal 20 Sekunden ausgefüllt hast.

Du musst dann nur noch Deine Mailadresse angeben und ein Passwort festlegen. Danach musst Du in Dein Mailaccount wechseln und die Mail bestätigen, die mittlerweile an Dich geschickt wurde.

Profilerstellung und Präferenzen

Durch die Bestätigung der eingegangenen Mail wirst Du sofort wieder auf das Portal weitergeleitet. Nun solltest Du Dein Profil noch ein wenig ergänzen und Details abändern. Sobald Du die Änderungen in Deinem Profil abspeicherst, wirst Du direkt zur Homepage des Portals weitergeleitet und kannst Deine ersten Kontaktvorschläge sichten.

Sollten Dir zu wenige Kontaktvorschläge eingegangen sein, empfiehlt es sich, dass Du Dein Profil noch einmal überarbeitest. Das System arbeitet schnell, und wenn Du nicht alle Fragestellungen noch einmal selber überprüfst, kann es zu sehr seltsamen Suchoptionen kommen.

Die automatischen Sucheinstellungen legen von sich aus die Altersklasse der potenziellen Kontakte fest, auch die Grösse. Falls Du als Frau nicht unbedingt einen Kontakt zu einem Mann mit einer Grösse von 160 cm Zentimeter wünschst, solltest Du daher die Suchoption dementsprechend anpassen.

Suchoptionen

Ansonsten macht das Portal einen überzeugenden und professionellen Eindruck. Für die Registrierung musst Du, bis auf Dein Geburtsdatum und Deine Mailadresse, keinerlei persönliche Daten angeben.

Besonders angenehm ist es, dass Du nicht nur in einer Suchregion, rund um Deinen Wohnort, suchen kannst, sondern in allen Ländern, in denen das Portal vertreten ist.

Folgende Länder werden für die Kontaktsuche angeboten: Australien, Belgien, Brasilien, Deutschland, Dänemark, Finnland, Frankreich, Grossbritannien, Irland, Italien, Kanada, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Schweden, Schweiz, Singapur, Spanien, Südafrika und Österreich.

Bis zu 5 unterschiedliche Suchregionen kannst Du auswählen. Die internationale Suchmöglichkeit ist besonders interessant, wenn Du Dich längere Zeit im Ausland aufhältst oder häufig auf Reisen bist. Dadurch kannst Du schon im Vorfeld im Ausland Kontakte finden, bevor Du überhaupt auf Reisen gehst.

Partnersuche

Wichtig ist auch zu erwähnen, dass die Kontaktvorschläge, die Du in Deinem Account findest, mit einem grünen Punkt versehen sind, wenn sie gerade online sind. Du brauchst Dich daher nicht zu wundern, wenn Du einem Kontaktvorschlag eine Nachricht schickst und keine Antwort erhältst, wenn der Kontakt nicht mit einem grünen Punkt gekennzeichnet ist.

Deine Nachricht kann natürlich erst von dem anderen Mitglied gesehen werden, wenn es wieder online ist. Es kann daher immer wieder zu Verzögerungen bei der Kommunikation kommen.

Das hat aber auch seine Vorteile.

Auf vielen anderen Portalen wirst Du als neues Mitglied regelrecht „überfallen“. Aufgrund der zahlreichen Zuschriften hast Du manchmal kaum die Möglichkeit, dass Du Dich selber einmal orientieren kannst.

Auf caffair.ch ist das anders. Du kannst Dir in aller Ruhe einen Überblick über die Möglichkeiten machen. Kannst die Profile Deiner neuen Kontakte genau anschauen und durchlesen und kannst, ebenfalls ganz in Ruhe, antworten.

Nach einiger Zeit wirst Du auf dem Portal automatisch ausgeloggt, aber nur dann, wenn Du keinerlei Aktivität zeigst, weil Du Dich anderweitig mit Deinem Computer beschäftigst. Es ist aber besonders schön, wenn Du Dich dann wieder einloggst und gleich auf den ersten Blick erkennen kannst, wer sich in der Zwischenzeit für Dein Profil interessiert hat und wer zusätzlich als Kontaktvorschlag für Dich ausgewählt wurde.

Fazit

Das Casualdatingportal caffair.ch ist wirklich ansprechend gestaltet und übersichtlich aufgebaut.

Die Nutzung ist einfach und selbsterklärend. Durch die kostenlose Nutzungsmöglichkeit für Frauen gibt es eigentlich gar keine Diskussion, ob Du Dich bei dem Datingportal anmelden sollst oder nicht, wenn Du eine Frau bist.

Was hast Du denn schon, zu verlieren.

Wähle bei der Anmeldung nur eine Mailadresse, die Du nicht täglich für Deine geschäftlichen und privaten Konversationen benötigst. Dein Mailaccount würde ansonsten vor Zuschriften überquellen.

Jedes Mal, wenn Du auf dem Portal eine Nachricht von einem anderen Mitglied erhältst, wird Dir zeitgleich eine Mail an Deine Mailadresse gesendet. So kommst Du zwar nicht in die Verlegenheit, eine Nachricht, zu verpassen, trotzdem ist Dein Mailaccount schnell voll.

Als Mann empfiehlt es sich, erst einmal alle kostenlosen Features des Portals zu nutzen, damit Du Dich orientieren kannst, ob Dir die Kontaktvorschläge zusagen, die Dir gemacht werden. Du kannst dann immer noch bei Bedarf in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft wechseln.

Du verpasst keine Nachricht, da Du zusätzlich immer noch eine Mail erhältst. Spätestens dann, wenn Du bei den Frauen begehrt bist, solltest Du Dir Gedanken machen, ob Du die Kosten für eine Premiummitgliedschaft tragen möchtest, oder nicht.

Allerdings gibt es nur ganz wenig kostenlose Alternativen für Männer…..

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt

      Leave a reply